EST Podcast

EST 3: Frauen im E-Sports mit Sylvanas

Man merkt es alleine schon auf Twitch das immer mehr Frauen den Weg in die großen E-Sport Titeln finden. Ob jetzt die finanzielle Bereicherung oder wirklich das Game im Vordergrund steht, sei dahingestellt. Fakt ist das der E-Sport immer mehr Weibliche Anhänger findet und das ist auch gut so.

Bei unserem heutigem Gast wird sich alles rund um StarCraft drehen sowie durch leuchten wir das Thema Frauen im E-Sport bzw. Frauen und Streamen. Chantal ‚Sylvanas‘ Frey ist 20 Jahre Jung und ist wohnhaft in Wien. Ihr Herz schlägt für StarCraft und das zeigt sie auch jedes mal wenn sie auf ihrem Twitch Channel live ist. Aber nicht nur führt sie einen erfolgreichen Stream in dem sie StarCraft 2 spielt. Neben dem Streamen ist sie Casterin mit Leidenschaft in der StarCraft 2 Szene.

Ihre Erfolge im Casting Bereich können sich voll und ganz sehen lassen. Schon mehrmals hat sie bei TakeTV das Mikrofon in die Hand nehmen dürfen und unter anderem den HomestoryCup moderiert. Derzeit ist sie als Casterin für die große Organisation Euronics Gaming tätig und das zurecht. Wenn ihr mehr über Sylvanas erfahren möchtet findet ihr weiter unten ihre Links zu ihrem Stream auf Twitch, so wie ihre Social Media Profile.

Hier findest du Sylvanas auf Social Media und Twitch:

TWITCH: http://www.twitch.tv/sylvanas_sc2

FACEBOOK: https://www.facebook.com/sylvanassc2

TWITTER: https://twitter.com/Sylvanas_sc2

Fragen im Überblick

Wie bist du zu sc2 gekommen und seit wann spielst du?

Starcraft 2 / E-Sport eine reine Männersache – wie fühlt man sich als Frau?

Welche Rasse spielst du und warum?

Wer ist dein Lieblings-Spieler / Team

Vergleich zwischen EU / NA und KR Server / Spieler

Wie kamst du dazu zu casten / was motiviert dich zu casten?

Welche waren deine größten gecasteten Turniere?

Ist der schritt zu Euronics Gaming der nächste schritt zur professionellen Casterin / Full Time Casterin?

Wie schätzt du die Chancen ein das ein Europäer die WCS Finals gewinnt?

Was sind deine Ziele für 2016?

EST 2: Starcraft 2 das sinkende Schiff mit Skynet

Starcraft 2 ein sinkendes Schiff? Wenn man sich die Zahlen mal näher betrachtet ist es ein eindeutiges Ja. Aber trotzdem bleiben viele Spieler StarCraft 2 treu obwohl die Community des Spiels zurück geht. Um aber einen näheren Einblick in die StarCraft 2 Szene zu bekommen, haben wir für diese Folge einen ganz besonderen Gast eingeladen der Licht ins Dunkle bringen wird.

Florian „skYnet“ Muth ist ein Semiprofessioneller StarCraft 2 Spieler aus Deutschland. SkYnet interessierte sich schon von klein auf für RTS (Real Time Strategy) Spiele, insbesondere für C&C. Als Starcraft 2 im Jahr 2011 mit dem Release des ersten Teils „Wings of Liberty“ zu Dem RTS Spiel überhaupt wurde, war also auch SkYnet schnell mit von der Partie und kann sich mittlerweile, je nach Server, zu den besten 200 Spielern zählen.

Bekannt macht ihn dabei seine Besondere Herangehensweise an das Spiel. Während ein Großteil der Terraner seine Armee auf Infanterieeinheiten (genannt „Bio“) aufbaut, verlässt sich SkYnet vorwiegend auf Panzer und andere Mechanische Einheiten. Dieser als „Mech“ bezeichnete Spielstil ist eher defensiv und versucht den Gegner auszuhungern. Dementsprechend kann eine solche Partie SC2 auch leicht mal eine Stunde oder länger dauern. Durch den relativ passiven Spielstil ist „Mech“ bei vielen Spielern der Starcraft 2 Szene verhasst.

Davon lässt sich SkYnet jedoch nicht aus der Ruhe bringen, indem er frei nach dem Motto: „Mech isn’t a Strategy. Mech is a Lifestyle!“ seine Siege für sich sprechen lässt. Um andere Starcraftspieler dazu anzuregen „Mech“ ebenfalls eine Chance zu geben streamt SkYnet nun seit einigen Jahren seine Spiele auf Twitch und erstellt Tutorials zu verschiedenen Strategien auf seinem Youtube Channel. 

Hier findet ihr Skynet auf den Sozialen Medien und seinen Twitch Channel: 

TWITCH: http://www.twitch.tv/afkskynet

YOUTUBE: https://www.youtube.com/user/skynetsc2

FACEBOOK: https://www.facebook.com/skynetsc2

TWITTER: https://twitter.com/sc2skYnet

Einblick in seinen Youtube Channel:

Fragen im Überblick

Wie bist du zu SC2 gekommen und seit wann spielst du? (1:27)

Was ist Mech und was zeichnet den Spielstil aus? (2:47)

Ist Mech spielbar und wenn nicht was kann man alternativ machen? (3:48)

Du hast ein Video gemacht das den Titel „SC2 ein sinkendes Schiff“ trägt. Warum denkst du das? (5:24)

Hier gehts zum Video!

Was hältst du vom Balancing in SC2 (8:10)

Was hältst du vom Path 3.1.1? (11:52)

Warum hast du erst so spät angefangen aktiv zu Streamen? (12:30)

Was würdest du an SC2 ändern wenn du es könntest? (16:53)

Was denkst du über David Kim und wie ist dein Verhältnis zu ihm?Wer ist dein Vorbild in SC2? (21:19)

Deine Ziele im Jahr 2016? (24:57)

EST 1: Die Welt von League Of Legends mit Kai „Noonia“ Gade

Die Welt um League Of Legends wächst und wächst. Mittlerweile hat sich ein riesiger Wirtschaftsmarkt um League of Legends aufgebaut, der von Tag zu Tag größer wird. Um einen Einblick in das schnellen Wachstum von League of Legends zu bekommen, habe ich einen Expert in die erste Episode des Esport-Talks eingeladen. Kai Gade auch besser bekannt als Noonia, wird uns heute einiges über League of Legends näher bringen.

Kai „Noonia“ Gade ist 25 Jahre jung und kommt aus Kummerfeld. Schon 2009 begann die Reise im E-Sport. Er war schon immer ein großer Fan von Online Games und gestartet hat bei ihm alles mit dem Game World of Warcraft. 2010 gewann er sogar die European Championship Finals von World of Warcraft und konnte mit einem Preisgeld von über 2000 Euro in der Tasche nach Hause gehen.

Nach den Erfolgen in World of Warcraft erkannte er das Potential von League of Legends und wollte in diesem Bereich voll durchstarten. Wieder mit Erfolg! 2013 spielte er dann in der Rolle des Junglers für das namhafte Team Lemondogs. Über die vielen Jahre hinweg konnte er sich ein großes Wissen im E-Sport Bereich aneignen, wodurch er die Möglichkeit bekam für die große E-Sport Plattform TakeTV zu casten. Dort castete er hauptsächlich anfangs den Bereich League of Legends und danach Hots (Heros of the Storms).

Derzeit liegt sein Fokus auf seinem neu eröffneten Stream ValueTV den er mit seinem Freund und Partner Phil “TheP0wer“ Kirchner gemeinsam aufbaut. Im Stream wird hauptsächlich League of Legends und HearthStone gespielt, wo die beiden ihrer Community Tipps geben wie sie besser in League of Legens oder HearthStone werden können.

Wenn du mehr über Kai „Noonia“ Gade wissen willst findest du unten seine Social Media Profile so wie seinen Twitch Kanal ValueTV.

HIER GEHTS ZU SOCIAL MEDIA UND TWITCH VON NOONIA:

Facebook: https://www.facebook.com/noonialol

Twitter: https://twitter.com/NooniaLoL

Twitch: http://www.twitch.tv/valuetveu

Fragen im Überblick

Wie bist du zu League of Legends gekommen und seit wann spielst du?

Neuer Champion Jhin OP?

Deine Meinung zum neuen Item Dämmerungklinge Draktharr?

Neues Ranked System oder Altes Ranked System?

Vergleich zwischen LCS EU/NA und der LCK – Wer ist am stärksten und warum?

Noxiak bei Fanatics raus. Was sagst du dazu?

Neuer Support bei Fanatics, was hältst du von Klaj?

Aufstrebende Talente im deutschsprachigen Raum?

Private Geldgeber und LOL. Kann das gut gehen?

Sportvereine kaufen eSport Teams. Der richtige Weg?

Worlds Vorschau. Wen schätzt du am stärksten ein und dein Favorit?

Deine Ziele für 2016?