EST 80: „Digitalisierung nur mit uns“ – Dustin Hoffmann von Die PARTEI

Esport und Politik, verträgt sich diese Mischung? Was kann die Politik tun, um den Esport in Deutschland zu fördern? Sind diejenigen, die am Hebel sitzen, nicht zu weit vom Thema entfernt? Mit Dustin Hoffmann (ja, das ist sein echter Name!) haben wir heute ein politisches Schwergewicht zu Gast.

Er ist als parlamentarischer Mitarbeiter die rechte Hand vom Die PARTEI-Vorsitzenden Martin Sonneborn in Brüssel und kennt daher die Mühlen der Politik wie seine Anzugtasche. Mit seiner Erfahrung im Europa-Parlament und seiner Zocker-Vergangenheit vereint er zwei verschiedene Welten.

Bescheidene Anfänge

Dustin gehört wie viele andere Menschen seiner Generation zu den leidenschaftlichen Gamern. Im Interview entpuppt er sich als richtiger Dota-2-Fan und kann es nicht lassen, Martin, unserem LoL-Verfechter, die ein oder andere Spitze zu geben. Wir reden mit ihm natürlich über seine frühesten Gaming-Erfahrungen und wie sich diese auf seine Karriere ausgewirkt haben.

Nur Wahlkampf?

Viele Menschen müssen sich in der Politik den Vorwurf des Populismus gefallen lassen. Wie viel Wahlkampf steckt also im plötzlichen Interesse am Esport? Dieser Frage geht Hoffmann mit uns sachlich auf den Grund und analysiert für uns das Tagesgeschäft der Politik.

Was macht seine Partei konkret für den Esport? Auch darüber reden wir mit dem gebürtigen Berliner. Die PARTEI möchte beispielsweise die Digitalisierung Deutschlands vorantreiben. Persönlich empfindet Dustin den Stand von Progamern und Streamern hierzulande problematisch, die von veralteten Strukturen benachteiligt werden.

Hören Politiker überhaupt zu?

Oft hat man den Eindruck, dass Politiker nicht richtig zuhören oder schlecht informiert sind. Ein Paradebeispiel dafür ist wohl die Killerspiel-Debatte, die in letzter Zeit zum Glück abgeflaut ist. Woran liegt das, besonders im Hinblick auf das kompetitive Gaming? Und wird sich mit Angela Merkels Auftritt bei der gamescom etwas für uns Gamer ändern?

Wer bei diesem Podcast reine Satire erwartet wird leider enttäuscht sein. Dustin begegnet dem Thema Esport auf ernsthafte Weise, natürlich ohne seine humorvolle Art zu verbergen. Esport-Fans und Leuten, die noch nichts mit professionellem Gaming zu tun hatten, ist diese Episode gleichermaßen zu empfehlen!

Erfahre mehr über Dustin und die Partei:

Dustin auf Twitter

Die Partei auf Facebook

Die Partei Webseite

Die Partei auf Twitter

 

Live vom Stream:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.